Donnerstag, 12. September 2013

[REVIEW] Beuberry Poppy Grey

Die folgenden Kontaktlinsen hab ich zwar schon eine Weile, aber erst jetzt hab ich mal die Zeit gefunden, ein bisschen mehr darüber zu schreiben! ^^; Nach den Konzerten von Calmando Qual/Plunklock und Dir en grey hatte ich doch arge Probleme mit meinen alten Linsen, die mir zu sehr die Augen austrockneten. Deswegen mussten für die ADAMS- und DEATHGAZE-Konzerte neue Linsen her und dabei ist meine Wahl auf die grauen Linsen aus der Beuberry Poppy-Serie gefallen, die ich mir dann bei UNIQSO bestellt hab! ^^


Die Linsen kamen dann zum Glück auch ein paar Tage vor den beiden Konzerten an, sodass der Versand nur nur 2 Wochen dauerte! Im Fläschchen sah die Farbe der Linsen noch sehr hell aus, aber auf dem Auge wirkt es doch etwas dunkler. Ich weiß, mit der Farbwahl bin ich nicht gerade kreativ gewesen, denn ich hab ja schon diverse andere graue Linsen (z.B. die GEO Flower Lavender- oder die EOS Pure Ring-Linsen), aber ich wollte mit der Farbe auf Nummer sicher gehen. Graue Linsen passen eben am besten zu meiner natürlichen Augenfarbe! ;D Auch das Muster der Linsen ist an sich nichts Spektakuläres, aber eins, das immer gut aussieht! ^^


Hauptkriterium bei der Auswahl war dieses Mal aber für mich der Wassergehalt der Linsen. Wie schon oben erwähnt wurden meine Augen bei den alten Linsen schon nach wenigen Stunden sehr trocken und das war wirklich nicht sehr angenehm. Ich hatte bisher nicht darauf geachtet, welchen Wassergehalt die Linsen hatten, also kann ich auch nur vermuten, dass meine Augen-Trockenheit eventuell dadurch verursacht wurde. Schaden kann's also nicht, wenn ich dieses Mal Linsen kaufe, die den höchsten Wassergehalt, nämlich 55%, haben! ;D

Links: ohne Linse | Rechts: mit Linse

mit beiden Linsen

Ich wurde nicht enttäuscht! Die Linsen konnte ich locker 8-10 Stunden tragen, ohne dass ich auch nur einmal das Gefühl hatte, ich müsste sie jetzt bald rausnehmen. Da ich wirklich nur auf den Wassergehalt geschaut hab, merkte ich gar nicht, dass die Linsen sogar größer sind als alle meine bisherigen! Meine größten Linsen hatten bisher einen Durchmesser von 15 mm. Die Beuberry Poppy-Linsen sind aber ganze 16 mm groß! °__°; Ich persönlich hatte aber gar keine Probleme beim Einsetzen. Von meinen anderen Linsen wusste ich aber schon vorher: Je größer die Linsen, desto besser gefallen sie meinen Augen! X'D

Close-up

Fazit:
Auch wenn die Beuberry Poppy-Linsen durch ihre Größe wirklich sehr große, glubschige Augen zaubern, sind es ab sofort meine Lieblingslinsen! *_* Sie sind trotz ihrer enormen Größe sehr bequem und Farbe sowie Muster sind sehr schön. Ich empfehle aber, die Linsen nur mit entsprechend dramatischem Augen-Makeup zu tragen, denn ungeschminkt bzw. wenig geschminkt sieht man damit aus wie ein Alien! ;D



Kommentare:

  1. Die Linsen sehen toll aus. Ich bekomme auch bald meine ersten Circle Lenses.. ich hatte vorher immer normale. Das wird sicher komisch am Anfang. XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, man gewöhnt sich schnell dran. So schnell, dass man sich dann eher ohne Circle Lenses komisch findet! X'D

      Löschen
  2. sehn wirklich sehr toll aus! :) ich hab gestern auch linsen bekommen und war mal wieder zu blöd die einzusetzen, aber bin auch noch nicht so geübt. ich denke auch dass die nen höheren wassergehalt haben als die, die ich vorher hatte. hab die gar nicht vom finger abbekommen hahaha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sobald man sine eigene Technik gefunden und ein bisschen Übung hat, geht's eigentlich ganz schnell! Aber Linsen, die sich einfach nicht vom Finger trennen wollen, sind schon extrem nervig! >_O

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...