Samstag, 6. Juli 2013

Dizzy Love~ ♫

Der Samstag mutiert hier so langsam zum inoffiziellen JRock-Samstag, ne? ;D Das nächste Konzert steht auch schon in einer Woche an und da die Band -ADAMS- nicht allzu bekannt ist (..denke ich jedenfalls o_o), möchte ich dieser Zwei-Mann-Kombo kurz ein paar Zeilen widmen! :D

Der nette Herr links nennt sich ADAM und der Herr rechts heißt Shota!

ADAMS haben ein ziemlich interessantes Konzept, denn sie wollen durch ihre Musik und alles, was sie tun nur eins verkörpern - nämlich Homosexualität. Deswegen nennen sie sich auch ADAMS: Sie wollen die Schöpfungsgeschichte neu interpretieren, nicht als Adam und Eva, sondern als Adam und Adam, eben ADAMS!

Jetzt wird sich der eine oder andere JRock-Kundige denken, dass es doch einen gewissen Hauch von Homosexualität schon immer gab, nämlich dann wenn die Bands während ihren Shows zu Fanservice gegriffen haben. Fanservice kann nur ein lasziver Blick, eine sexy Bewegung, aber eben auch eine Interaktion mit einem Band-Member sein. Dabei kann sich umarmt, betatscht oder auch geküsst werden, wobei Letzteres nicht allzu oft vorkommt! ;D

Während Fanservice -wie der Name schon sagt- eher eine Gefälligkeit für die Fans und mehr Show ist, steckt bei ADAMS viel mehr dahinter. ADAM und Shota können das am besten selbst erklären und deswegen empfehle ich dieses Interview mit den Beiden! :D


Ich mag die beiden natürlich nicht nur, weil sie dieses Konzept haben, sondern weil sie auch ganz wunderbare Musik machen. Außerdem kostet das Konzert nur 20€ und wann hat man das schon mal bei einer japanischen Band? ;D (Okay, wir haben wieder ein bisschen mehr für VIP-Tickets bezahlt, aber die haben auch nur 35€ gekostet! ^^) Jedenfalls sind die beiden in folgenden Städten anzutreffen:

11.07. - Luxemburg // Rock Box
12.07. - Köln // MTC
13.07. - Berlin // Privatclub
14.07. - Utrecht // Tivoli de Helling

Da es keine richtigen Tickets gibt und man im Prinzip nur für eine Einlassnummer bezahlt, kann man sich auch noch relativ kurzfristig entscheiden. Alle Infos dazu sind HIER und HIER zu finden! ^^



Noch was zum Reinhören: Sweet Dream | One and OnlyBOKUNOSEI | Bittersweet

So sympathisch ich die beiden auch finde, so bleibt für mich trotzdem die Frage, ob das Ganze wirklich nur ein Konzept ist (..seit Miyavi wissen wir ja: Sex sells! ;Doder ob die beiden wirklich homosexuell oder vielleicht sogar ein Paar sind. Es ist ja schon sehr mutig von ADAMS, sich so intensiv mit einem Thema zu befassen, dass eigentlich recht heikel in Japan ist. Wie sie schon im oben erwähnten Interview sagen, wird zwar niemand wirklich dafür diskriminiert homosexuell zu sein, aber offen darüber sprechen möchte auch niemand. Demnach scheint's also allgemein nicht akzeptiert zu werden! :/ Wie es auch letztendlich sein wird, wir werden's vielleicht beim Konzert herausfinden! ;D Ansonsten freuen wir uns einfach auf eine tolle Show! ^^

Facebook | Band | ADAM | Shota
Twitter | Band | ADAM | Shota

Kommentare:

  1. hab auch erst vor kurzem überhaupt erst mitbekommen, dass es die gibt; irgendwer hat über die getwittert.. weiß nicht ob du das warst oder wer anders ;) hab mir die dann auch mal angehört - leider gar nicht meins! aber wünsch dir viel spaß auf dem konzert

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für den Post! :).. Finde deine Posts über Bands, welche man villt. noch nicht kennt total super :)
    Ich finde die klingen wirklich guut *-*.. müsste ich nicht arbeiten würde ich denke ich sogar auch auf das Konzert!!.. (für den Preis!!!)
    Wünsche dir einen super Abend :D.. Erwarte mit Freuden deinen Bericht heh..

    LG :)

    AntwortenLöschen
  3. Wünsche dir ganz viel Spaß auf dem Konzert und bin schon auf deinen Bericht dazu gespannt. (Du schreibst doch einen, oder?XD)
    Ich finde das Konzept der Band auch sehr interessant, aber ich wohne leider viel zu weit weg von Köln/Berlin und werde daher nicht auf eins der Konzerte gehen können. Sehr schade...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...