Mittwoch, 11. Januar 2012

Dir en grey - Uroboros [Remastered & Expanded]

Egal, was für Musik Dir en grey grad machen, sie werden immer eine besondere Bedeutung für mich haben. So werden sie immer zu meinen Lieblingsbands zählen, auch wenn ihr aktueller Sound etwas abseits meiner Vorlieben ist. Spätestens wenn mir mein Rikelein wieder total euphorisch eine SMS mit den nächsten Tourdaten schickt, ist sowieso alles vergessen, denn live können sie einfach spielen, was sie wollen, sie sind immer ein Erlebnis! Lange Rede, kurzer Sinn: Es gibt jetzt die "Remastered & Expanded"-Version vom Uroboros-Album! *_*


Man kennt diese "Wir nehmen einen älteren Song neu auf"-Sache ja schon seit ein paar Jahren von Dir en grey. Bisher geschah das aber nur auf den Singles und dort war es auch immer nur ein Song. Nach einem bestimmten System erfolgte das auch nicht, sondern es wurde wahrscheinlich das genommen, wo es der Band als "notwendig" erschien, eine neue Version zu schaffen.

Bei Uroboros [Remastered & Expanded] ist es nun erstmals ein komplettes Album, was eins zu eins bzw. Song für Song überarbeitet und neu aufgenommen wurde. (Ehe hier wieder einer "klugscheißt": Ich weiß, dass es dieses -KAI--Album gibt, welches auch ein komplettes Remix-Album ist, aber dort wurden diverse Songs von Gauze, Macabre und den Single-Veröffentlichungen zusammengeschmissen, deswegen zählt das bei mir nicht! ;D) Passend dazu bekam das Album zwar kein großartig verändertes Cover-Artwork, aber dafür eine hübsche Prägung und der ehemals graue Druck erstrahlt jetzt im edlen Silber. Beides ziert den Pappschuber, indem sich die eigentliche CD befindet.




Das Booklet ist wirklich sehr stabil, da die Seiten aus sehr dickem Papier bestehen. So hatte ich ein bisschen meine Schwierigkeiten damit, das Booklet heil aus der CD-Hülle zu bekommen, weil es wirklich sehr fest darin eingeklemmt war. Hat man es aber doch geschafft, erwarten einen Dir en grey-typische Artworks, wie man sie schon in den letzten Veröffentlichungen der Band bestaunen durfte.




Ich finde den Aufdruck auf der CD auch sehr schön. Er erinnert mich zwar ein bisschen eher ans Dum Spiro Spero-Album als an Uroboros, aber egal, schön ist schön! ^__^


Wenn ich mich richtig erinnere, sind jetzt (beschränkt auf Europa und Japan) 5 Versionen des Albums verhältlich, oder? European Edition, Japanese Regular Edition, Japanese Limited Edition, Japanese Deluxe Limited Edition und Remastered & Expanded, laut meiner Rechnung! Bis auf die Japanese Regular Edition hätte ich alle! XD


Achja, Stand 25.01.12: Bisher hab ich das Album nicht gehört. Ich hatte bisher noch nicht den Elan dazu. Also fragt mich bitte (noch) nicht, wie ich das Album finde! ^^;

Kommentare:

  1. Also ich kann nur sagen das ich positiv überrascht bin, und finde das es sich sogar noch besser anhört. Wobei ich Uroboros damals schon toll fand xD btw. gehst du zu einem der Screw Konzerte / hörst du überhaupt Screw?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon ein paar Jahre her, als ich zuletzt etwas von Screw gehört hab und damals fand ich sie zumindestens nicht schlecht. Da die Konzerte aber weder bei mir in der Nähe, noch auf Tage fallen, wo ich mir erlauben könnte, auf Konzerte zu gehen, geh ich nicht hin! Eine Woche später wäre besser gewesen. Da hätte ich Urlaub.. XD

      Löschen
    2. Ach verdammt XDD Ich geh nur hin, weil ich mir von Papa einfach das Auto klaue und versuchen werd zu ignorieren das ich am nächsten Tag totmüde sein werde. SonntagKonzert + 2 stunden heimfahrt + nächsten Tag Schule = Tot aber glücklich xD!

      Löschen
    3. Ich kann mir das leider nicht erlauben wegen meiner Arbeit. Da wär's echt unpraktisch, wenn ich dort totmüde auftauchen würde! In dieser Hinsicht war die Schulzeit echt besser.. XD

      Löschen
  2. Hör unbedingt rein, es ist toll ♥ Kyos Stimme kommt sooo super zur Geltung, I'm so in love ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...