Sonntag, 19. August 2012

gamescom in Köln~! [Part II]

Hier kommt der zweite Teil der Bilder von der gamescom bzw. vom Wochenende in Köln! Während ich diesen Eintrag tippe, ist es auch genau 20°C (!) kühler als am Tag der gamescom! X'D








Der Konami-Stand hatte sogar eine Solid Snake-Cosplayerin (!), die Schlüsselbänder von so einem doofen Fussball-Spiel in die Menge geworfen hat! °_°;







Coldmirror war auch anwesend! °O°

Zu den 3 drolligen Koreanern auf dem folgenden Bild muss ich kurz etwas ausholen! ^^ Als wir durch Halle 10 latschen ist mir ein Poster von LG aufgefallen, auf dem 3 Koreanern abgebildet waren. Ich hab mir gleich gedacht, dass es wohl irgendwelche berühmten Starcraft-Spieler sein müssen und hab mich nicht weiter damit beschäftigt. Als wir uns dann eine Weile draußen hingesetzt hatten, kamen plötzlich die 3 Personen von dem Poster anspaziert und ich hab die komischerweise sofort wiedererkannt, obwohl ich mir das Poster nur wenige Sekunden angesehen hab. Ich hab wohl einen Blick dafür entwickelt! X'D

Ich hab dann heimlich ein paar Fotos von den Dreien gemacht und der, der so drollig auf dem Boden hockt, hat's wohl mitbekommen, denn er hat mich eine ganze Weile angestarrt! ^^; ..vielleicht lag's auch einfach an meien gruseligen roten Kontaktlinsen! X'D


Hier nochmal besagtes Poster! ^^

Um 13:00 sollte dann irgendwo in Halle 10.2 eine KPop-Tanzgruppe auftreten. Was hat KPop mit Videospielen zu tun? Nicht viel, aber Südkorea war dieses Jahr Partner-Land des gamescom und ich denke mal, deswegen hatte diese Tanzgruppe ihre Daseinsberechtigung auf der Messe! ^^ Davor ist noch Shinji Schneider aufgetreten, ein Standup-Comedian, der sich Manga, Anime, Videospiele und Conventions spezialisiert hat! Ich find ihn richtig gut! ^^


Der Auftritt der Tanzgruppe, die sich StarDream Entertainment nennt, fand dann erst um 13:15 statt und ging bis 15:00! Ich fand's sehr sehenswert, auch wenn ich die meisten Songs nicht kannte. Ich muss mehr Girl Groups hören! X'D Einige Mitglieder von StarDream Entertainment sind wirklich sehr talentiert und  für die Bühne geboren. Es hat sehr Spaß gemacht, ihnen zuzusehen. 

Ich hab einige Songs mitgefilmt und stellvertretend dafür verlink ich nur das Video von SHINee's Sherlock hier und den Rest kann man sich HIER ansehen! ^^





Gegen 16:00 haben wir dann die Messe verlassen, aber nicht ohne uns vorher noch mit Messe-Merchandise einzudecken. Ich hab mir ein T-Shirt gekauft. Mit 14€ waren die wirklich sehr günstig und für 5€ mehr hätte man sich sogar noch auf die Rückseite seinen Gamer-Namen drucken lassen können! ^^


Max macht gern Stalker-Fotos! X'D



Am nächsten Tag ging's dann völlig fertig zurück nach Hause. Frühstück gab's bei McDonalds! Das ist sehr zu empfehlen, denn für ca. 2,90€ bekommt man 2 Brötchen, 4 x Belag nach Wahl und einen kleinen Kaffee oder Cappuccino. Kauft man sich das alles beim Bäcker, bezahlt man gut das Doppelte! x__X Für die Rückfahrt haben wir sogar nur 7 Stunden gebraucht, weil wir diesmal keinen Stau hatten, aber es war mindestens genauso warm wie bei der Hinfahrt! Man kann sich vorstellen, wie tot ich danach war, aber das Wochenende war trotzdem toll! ^__^


Achja, auf dem McDonalds-Parkplatz haben wir noch den aktuellen Playboy gefunden. Jetzt weiß ich wie LaFee's Brüste aussehen und dass Pinguine sehr perverse Tiere sind! X'D

Kommentare:

  1. klingt ja cool XD
    ich weiß gar nicht wo ich den link fand, bzw. ob du das warst aber ich hab bei youtube n link gesehen, wo welche vond er Gamescon zu gangnam style getanzt hatten. Da war aber nichts offen in der Halle, sah lustig aus XD.
    Und habt ihr gar nicht nochmal den Bubble Tea laden besucht, um den Namen von dem Typ da mit den Videos herauszufinden? o.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch keine Ahnung, wie/wo (oder ob überhaupt) ich das gepostet hatte, aber auf jeden Fall kenn ich das Video! ^^ Gangnam Style war anscheinend der HIT auf der gamescom! XD Find ich gut! XDXD

      Doch, wir waren nochmal an dem Freitag, als wir in Köln angekommen sind in dem Bubble Tea-Laden, aber der Schnucki (der übrigens wohl Dinghei heißt, laut einer Person bei Twitter ^^) war ziemlich beschäftigt, daher konnten wir nicht mit ihm quatschen und der Fernseher war kaputt (oder einfach aus), sodass man nur KPop hören konnte und nicht gucken. Aber wenigstens lief da grad Big Bang! X'D Naja, jedenfalls war's da auch brütend heiß in dem Laden, sodass wir dann ziemlich schnell wieder los sind! ^^;

      Löschen
  2. hahaha XD aber gangnam style ist aber auch ansteckend.

    Ahh okay ^^ hätte mich auch gewundert, wo du doch so drüber geschrieben hattest.
    Schade, dass es nichts zu sehen gab, aber besser hören als gar nichts!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...