Sonntag, 21. August 2011

Dir en grey in Berlin! ROUND 2~ X3

Den Bericht zum heutigen Berlin-Konzert von Dir en grey werd ich definitiv kürzer halten als den ellenlangen Eintrag zum Bochum-Konzert! XD Berlin liegt ja fast vor meiner Haustür und daher entfällt schon mal der ganze Anreise- und Abreisekram oder besser gesagt, es ist nicht weiter relevant! XD Weiter geht's mit der zweiten Runde Dir en grey in Berlin! Let's go~


Diesmal hatten Rike und ich männliche Unterstützung in Form von Herrn M.! Vorher wurde er noch passend zum Konzert mit meinem 2. Tourshirt eingekleidet. Es ist immer wieder praktisch, wenn man in etwa dieselbe Kleidergröße hat! XD

..nicht sehr begeistert! |D

..und noch ein geklautes Bildchen von Rike von Twitter, da wir zusammen gar keins gemacht haben und sie so tolle, pornöse Prorno-Wimpern getragen hat! Nochmal ganz viel Liebe dafür von mir~! ♥♥♥


Um ca. 16:00 sind Herr M. und ich dann in Ffo. losgetuckert und eine Stunde später waren wir dann in Berlin, wo wir uns am Bahnhof Friedrichstraße mit Rike getroffen haben. Dann haben wir erstmal Geld geholt, Postkarten gekauft und sind noch was essen gegangen, um ja nicht so früh zur Halle zu gehen, um uns das "Elend" ansehen zu müssen! XD Kurz nach 18:00 sind wir aber dann doch zum Columbia-Club gefahren! 

Das "Elend" vor der Halle! XD

Ich glaub, wir waren dann etwa 18:45 in der Halle und sind dort fast von der stickigen Luft erschlagen worden. Es war so warm und eklig, dass man die Luft fast schneiden konnte. FURCHTBAR! x__X  Wir haben uns dann erstmal einen relativ guten Platz auf der ersten Stufe gesucht, rechts auf Die's Seite, Luftlinie vielleicht 7-8 Meter vor der Bühne! Wir konnten sogar 1-2 m² vor uns freihalten, um halbwegs Luft zum Atmen und Platz zum Abspacken zu haben.

Natürlich ging's wieder nicht pünktlich los, sodass wir noch Zeit hatten, etwas Merch zu kaufen. Rike und Herr M. haben jeweils ein Shirt gekauft und ich noch ein Poster! Das Poster ist übrigens beidseitg bedruckt und besteht aus wesentlich festerem Papier als sonst üblich! °__° Die Motive sind nicht allzu massenkompatibel, aber egal! XD

Poster - 10€, vorn: Zombies!

Hinten: Gedärm-Matscherei..? XD

Um ca. 19:30 ging der Spaß dann endlich los (dann auch mit Unterstützung der Klimaanlage, sodass die Luft etwas besser wurde) und das haben sie gespielt:

~*~*~ SETLIST ~*~*~

INTRO / Kyoukotsu no nari / Dum Spiro Spero
Hageshisa to, kono mune no naka de karamitsuita shakunetsu no yami / Dum Spiro Spero
Obscure -REMIX- / "Lotus"-Single, Original vom Vulgar-Album
Lotus / Dum Spiro Spero
Grief / The Marrow of a Bone
Agitated Screams of Maggots / The Marrow of a Bone
Different Sense / Dum Spiro Spero
- Inward Scream -
Decayed Crow / Dum Spiro Spero
"Yokusou ni DREAMBOX" aruiwa seijuku no rinen to tsumetai ame / Dum Spiro Spero
Rotting Root / The Marrow of a Bone
Tsumi to batsu / neue, unzensierte Version von "Tsumi to kisei"
- Inward Scream -
Amon / Dum Spiro Spero
-Zan- / Gauze
Gaika, chinmoku ga nemuru koro / Uroboros
Reiketsu Nariseba / Uroboros

Zugabe:
Ain't afraid to die / "Ain't afraid to die"-Single
Lie buried with a vengeance / The Marrow of a Bone
Rasetsukoku -RETAKE- / Dum Spiro Spero
OUTRO / Vanitas -NEW INSTRUMENTAL MIX- / Dum Spiro Spero

~*~*~*~*~*~

Diesmal war die Setlist nicht ganz so allumfassend, was die Alben anbelangt, aber es war okay. Ich hätte mir mehr Songs gewünscht, die sie nicht schon in Bochum gespielt haben und vorallem mehr Songs von den "Kisou"-, "Vulgar"- und "Withering to death."-Alben! Ain't afraid to die war natürlich der Hammer!! (Danke an die Person auf Youtube, die diesen Song so wunderbar mitgefilmt hat! Hab selbst diesmal gar nicht fotografiert oder gefilmt!) ♥ Wäre es nicht so verdammt warm in der Halle gewesen und hätte ich noch einen Tropfen Flüssigkeit im Körper gehabt, hätte ich mitgeheult.


Ansonsten war die Stimmung sehr gut, beim Publikum wie auch bei der Band. Ich weiß nicht, ob's auch so brachial in den vorderen Reihen abging wie in Bochum, denn dafür hat mir einfach der Überblick gefehlt, aber die Lautstärke der Leute hat schon mal gestimmt! XD Gleich beim ersten Song, Hageshisa to, kono mune no naka de karamitsuita shakunetsu no yami, haben alle mitgesungen. So toll~ ♥



Zur Band an sich gibt's nicht viel Neues zu sagen. Shinya, Die und Toshiya waren genauso gut wie in Bochum drauf. Kaoru hat sich sogar ein bisschen mehr bewegt und hat geheadbangt! YEAH! XD Kyo ist hinreißend und faszinierend wie immer gewesen und soll sogar "I LOVE YOU!" gebrüllt haben, meinte Rike zumindestens. Ich hab's nicht gehört bzw. ich konnte einfach nicht ausmachen, welches seiner "Raawaahraaaawaaaarr" besagte Liebeserklärung sein sollte. Aber trotzdem ist der Gedanke daran, dass er sowas gesagt haben soll, sehr schön! ♥



Noch ein "Random Fact" zum Überlegen: Kaoru, Shinya, Die und Toshiya haben bei allen Deutschland-Konzerten immer die gleichen Outfits getragen. Kyo hatte immer etwas anderes an. Die Frage ist nun: Haben die 4 Jungs immer dasselbe getragen (und wenn ja, haben sie ihre Outfits jeden Abend im Hotelwaschbecken gewaschen?) oder haben haben sie ihre Outfits in mehrfacher Ausführung? XD Wie auch immer, ich steh total auf Toshiya's Schlabber-Sack-Dingens inkl. Röckchen! Wo gibt's das zu kaufen? *_*

Das Beste kam zum Schluss: Rike und ich hatten uns vor dem Konzert noch darüber unterhalten, ob wir schon mal irgendwas bei einem Konzert gefangen hätten. Wenn, dann haben wir beide nur bei "unwichtigen" Bands etwas in die Finger bekommen und nie bei Bands, die wir wirklich richitg mögen. Wie es dann natürlich kommen musste, flog am Ende eines von Die's Pleks in unsere Richtung und Rike konnte es tatsächlich ergattern! °__° Obwohl die Flugbahn des Pleks recht merkwürdig war, denn eigentlich flog es scho 2-3 Meter vor uns in die Masse, aber anscheinend ist es zwischen den Leuten hindurch "geglitten"..? o_O Egal, ich freu mich für mein Hasilein~ X3

Ist natürlich volle Absicht, dass die Bilder unscharf sind! XD


Danach sind wir auch relativ schnell aus der Halle geflüchtet und haben uns auf den Heimweg gemacht. Nach beiden Konzerten muss ich sagen, dass mir das in Bochum ein wenig besser gefallen hat. Nichtdestotrotz waren natürlich beide Konzerte sehr, sehr toll und mir is definitiv wieder bewusst geworden, warum ich diese Band - besonders LIVE - so sehr liebe! ♥ Großes DANKE an Dir en grey, die uns so schöne Stunden beschert haben!

Kommentare:

  1. Die Frage mit den Outfits und ob sie die regelmäßig waschen..oder jeweils Koffer voller gleichaussehender Shirts, Hosen, Kleidchen..bei haben, wurde auch in meinem Freundeskreis diskutiert XDD

    Scheint eine Frage zu sein...die beschäftigt XDDD

    AntwortenLöschen
  2. Wie geil! Deinen Randomfact habe ich auch schon diskutiert xD Ich hatte die gleichen Gedanken "warum tragen die alle immerzu das gleiche??! Haben die alles in zichfach Ausführung oder müffelts mittlerweile?"
    Aber Totos Schlabberlook finde ich auch cool, das ist ein geiles Oberteil was er da hat. Gibts sicherlich auf Asia-clothes-seiten irgendwo oder zumindest so ähnlich :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha hab diesen Eintrag grade durch Zufall über Google gefunden XD wirklich toller Post^^ "Gedärmmatscherei" ich musste lachen XDDD Ja, das sind Diru XD
    Das "Elend" vor der Halle kennt man auch nur zu gut XD
    Ich versteh dich total, ich steh auch total auf die Klamotten der jUngs, vor allem auf Shinyas ;O; Ich hab irgendwo mal was von den Marken gehört die die tragen aber wieder vergessen, wenn ich sie finde, sag ich dir Bescheid^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...