Sonntag, 17. Oktober 2010

Wieder ein bisschen blonder~ |D

Wie schon hier grob zusammengesponnen hab ich beim letzten Mal Haare nachfärben (etwa vor 2 Wochen) damit begonnen, ein paar Haare mehr auf meinem Kopf blond zu machen. Da das mit Schwarz als Ausgangsfarbe für solche Farbspielereien nicht allzu schnell und einfach ist, dauert das natürlich alles seine Zeit und ist auch zwingend so notwendig, weil man sonst schnell ein langes Stück seiner Haare loswerden kann, aber ich hab ja (manchmal) Geduld~ XD


Weil es natürlich trotzdem nicht ewig dauern soll, bis aus schwarz blond geworden ist, greife ich auf das gute Blondierzeug mit 12-prozentigem Wasserstoffperoxid von Ebay zurück, weil es Drogerie-Blondierung nicht mit so einer hohen Konzentration gibt (..glaub ich zumindestens o_O). Falls doch, dann ist die Ebay-Variante auf jeden Fall auf Dauer billiger, weil man damit sehr lange auskommt. Ich für meinen Teil kauf mir einmal im Jahr diese Blondierung und damit blondier ja nicht nur ich mir die Haare, sondern gelegentlich möchte ja auch Herr M. die Haare aufgehellt bekommen. Ca. 15€ im Jahr für Blondierung auszugeben ist auf jeden Fall bezahlbar! ^^ Wer noch wert auf Pflege nach dem Blondieren legt, sollte sich auch noch diesen Conditioner dazukaufen. Der sorgt dafür, dass die Haare nicht ganz so strohig nach mehrmaligem Blondieren sind!

Nach dem ersten Mal Blondieren vor 2 Wochen sah die ehemals schwarze Strähne so aus:


Aus schwarz wurde ein recht dunkles Rotbraun und der Ansatz war natürlich schön hellblond! XD Nach dem heutigen Blondieren sah es dann noch besser bzw. heller aus:


Der leichte Gelbstich beim Übergang von hellblond in jetzt helleres Rotbraun wird sich erfahrungsgemäß nach ein paar Haarwäschen in Luft auflösen und zur Not kann man da ja noch mit einem speziellen Shampoo nachhelfen. Ich denke mal, wenn es so weiter geht und ich mir genügend Zeit zwischem dem Blondieren nehme (d.h. mind. 2 Woche Pause zwischen den Blondier-Gängen), dann ist die Sache nach 1 - 1 1/2 Monaten gegessen! *_*
Solange muss ich eben mit diesem lustigen Farbverlauf rumrennen, aber über dem Blond liegen ja noch genug schwarze Haare, sodass es nicht ganz so auffällig ist! ^^;

Kommentare:

  1. achja das liebe blond :)
    seit 3 jahren führ eich nun nen kampf dass ich nach jedem blondieren nicht ausseh wie nen heuballen . da ist einfach fingerspitzengefühl gefragt XD

    AntwortenLöschen
  2. 12% Das hab ich mal mit 15 gemacht und ich rate wirklich nur davon ab, ich hab zwar wie du nur einige Haarpartien blondiert... Aber sie waren wirklich im A*sch und da half dann auch nichts wirklich mehr und vor allem hab ich dadurch ne menge verloren (jetzt mit 20 hab ich wieder gesunde haare) aber da kannst du lieber mehr Geld ausgeben und es dir beim Friseur machen lassen .__.

    AntwortenLöschen
  3. Ist das überhaupt erlaubt, also Normalo so hochkonzentriertes Wasserstoffperoxid zu kaufen? Ich meine, damit kann man ne Menge Dummheiten anstellen... :D

    AntwortenLöschen
  4. also ich blondier mein ansatz generell mit 12% nach ^^ bzw lasse ich ihn blondieren beiim frisör ^^ aber da gibts auch nur EINEN frisör ders wirklich gut & weißblond hinbekommt ;D denn nicht jeder 12% blondierer is wirklich strark genug ^^
    iner Drogerie ist von keralock das STrähnchenzeugs relativ stark O.o
    & beim frisör lass ich die old-school 12% fast ne stunde drauf xD ( die haben noch blondier-tabletten die sie zerkloppen müssen xD aber die zeihen wirklich ALLE pigmente aus den haaren raus xD)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...